Pian di Scò

Der Ursprung des Ortes Pian di Scò, dessen Name mit großer Wahrscheinlichkeit von der Abkürzung des Flusses Resco, der den Ort durchfließt her rührt, ist weltweit einzigartig. Das Zentrum entstand aus dem Zusammenschluss mehrerer, um eine Reihe von Mühlen gelegener Ortsteile, die entlang des Mühlengrabens angereiht waren, einem künstlichen Kanal, der angelegt wurde, um eine große Anzahl an Malsteinen zu bewegen, die zum Teil auch heute noch in Betrieb sind. Der Ort wurde 1809 durch die administrative Neuordnung Napoleons von Castelfranco abgesplittert und somit zur eigenständigen Gemeinde.
Da zu dieser Epoche kein zentrales Verwaltungsgebäude vorhanden war, wurde die Gemeindeverwaltung zeitweise in einer Villa in San Miniato a Scò untergebracht. Die Ansiedlungsgeschichte dieses Ortes, der sich entlang des Mühlengrabens und entlang der Hauptstraße, die die einzelnen Mühlen miteinander verbindet entwickelt hat, ist somit sehr einzigartig. Das Wasser und das Straßennetz sind neben der zwischen dem X und dem XI Jh. entstandenen Kirche „Pieve Santa Maria“, sehr eng mit dem Ursprung des Ortes verbundenen.
Unten unsere Auswahl an Ferienhäusern, Villen, Apartments und Ferienhäuser in der Nähe von Pian di Scò:


WOHNUNGEN MIT POOL

LA GREPPIA - IL COLOMBAIO

Pian di Scò

Wohnung im ersten Stock für 6 Personen mit Pool und Garten ausgestattet, um draußen zu essen, panoramischer und ruhiger Platz. Kostenloser WLAN-Zugang, Endreinigung im Preis inbegriffen.

72,0072,00 von/bis nacht

Details

WOHNUNGEN MIT POOL

LA GREPPIA - IL GRANO

Pian di Scò

Ferienwohnung auf 2 Etagen für 5 Personen mit Pool und Außenraum für Mahlzeiten im Freien ausgestattet. Panorama und ruhig. Kostenloses Wi-Fi und Reinigung im Preis inbegriffen.

72,0072,00 von/bis nacht

Details

WOHNUNGEN MIT POOL

LA GREPPIA - IL FIENILE

Pian di Scò

Apartment für 4 Personen mit Pool und Platz zum Essen im Freien. Panoramisch und ruhig. Kostenloses WLAN und Reinigung im Preis inbegriffen.

83,0083,00 von/bis nacht

Details