Talla

"Talla ist etruskischen Ursprungs wie die Entdeckung, 1888, ein Grab aus dem 4. Jh. v. Chr., die gut erhaltene belegt. In der Antike wurde das Gebiet von alten gekreuzt, über namens ""Abaversa"", die die Hänge des Pratomagno-Massivs kletterte. Im Mittelalter stammt die erste Erwähnung einer Burg-Dokumentation stattdessen aus dem 1057. 1249 wurde das Talla-Schloss mit seiner Umgebung unter der Gerichtsbarkeit der Ubertini Chitignano, wo er blieb, bis 1314 als es Teil des Besitzes der mächtigen Linie des die Tarlati wurde übergeben: aber nach dem Tod von Bischof Guido, Herrn dArezzo, in den Händen der Ubertini erneut. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind die Kirche St. Nikolaus, die Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit in Alpe und die Kirche Notre-Dame des Trostes (bekannt als Chiesa della Castellaccia). Unten unsere Auswahl an Ferienhäusern, Villen und Ferienwohonungen in der Nähe von Talla:"


VILLEN MIT POOL

AGRITURISMO IL BASSO - IL BASSO

Talla

Villa mit privatem Pool in extrem panoramischer und abgelegener Lage, ideal für diejenigen, die den Kontakt mit der Natur und die Ruhe suchen. Talla ist 5 km entfernt.

140,00140,00 von/bis nacht

Details