• Home
  • Ideen
  • Piazza Grande im Herzen der Stadt Arezzo

Piazza Grande im Herzen der Stadt Arezzo

Die Piazza Vasari in Arezzo, besser bekannt als Piazza Grande, öffnet sich im Herzen der mittelalterlichen Altstadt der Stadt. Es ist wie eine Schatzkiste, die in ihrer trapezförmigen Form eine unverwechselbare Landschaft umschließt, die sogar von Roberto Benigni für die Inszenierung seines mit einem Oscar ausgezeichneten Films La Vita è Bella (Life is Beautiful) ausgewählt wurde.

Die Piazza Grande ist ein Wechsel von Gebäuden aus verschiedenen Epochen, ihre unregelmäßige Form und der extreme Hang (in keinem anderen Platz ist die Neigung des Bodens so stark ausgeprägt), bringen uns zurück in die Zeit der alten 'Platea Communis'. Erbaut um 1200 und im Laufe des 16. Jahrhunderts umgebaut, war es der Ort, der für die Begegnung der Bürger bestimmt war.

Im Mittelalter gewann sie dank des antiken Giostra del Saracino, das immer noch zweimal im Jahr stattfindet, mit dem Platz, der als Kulisse dient, mit tausend Farben, Rüstungen, Pferden und Rittern, der Erinnerung an die alte Schlacht von Arezzo gegen die Sarazenen, noch an Bedeutung. In der Zeit der Kommunalzeit wurde der Platz zu einem Ort des Handelsaustauschs zwischen Stadt und Land, und später in der Medici Ära wurde er zum Zentrum des Zivilamtes.

Unter den Gebäuden, die seine Form charakterisieren, ist der Palazzo delle Logge, der 1573 von Giorgio Vasari (1511-1574) erbaut und durch seine berühmte Loggia verschönert wurde, wo man noch heute die alten Handwerksläden und Geschäfte sehen kann, der Palazzo della Fraternita dei Laici aus dem Jahr 1300, mit einer gotischen und einer Renaissance Fassade, die durch den späteren Anbau des Glockenturms mit der Uhr des 16. Jahrhunderts verziert ist. Der Palazzo del Tribunale, der sich neben der Fraternita befindet, wird dem Umriss des Platzes durch eine elegante halbrunde Treppe hinzugefügt. Schließlich gibt es noch die Apsis der Pieve di Santa Maria, die mit Säulen und Kapitellen geschmückt ist, die alle zu verschiedenen Stilen gehören. Die Kirche hat ihre Fassade, auf der gegenüberliegenden Seite, am Corso Italia, der Hauptstraße der Stadt. Um den Rahmen noch weiter zu bereichern, gibt es unzählige Paläste, die ihren ursprünglichen mittelalterlichen Charakter mit Holzbalkonen und zinnenbewehrten Türmen bewahren, wie den Faggiolana Turm aus dem 13. Jahrhundert, den Palazzo Cofani Brizzolari und das Lappoli Turmhaus, die alle aus dem Jahr 1200 stammen.

Die Piazza Grande ist die malerische Kulisse, ebenso wie die Giostra del Saracino, die Antiquitätenmesse (Fiera Antiquaria), die heute seit 1968 kontinuierlich jeden ersten Samstag und Sonntag im Monat stattfindet.

Besuchen Sie die Stadt Arezzo und ihre architektonischen Wunder, Buchen Sie eine unserer Villen oder Bauernhöfe, hier eine große Auswahl!!!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, telefonisch unter +39 0575 84 53 48 oder via EMail: info@eurocasa.com  

Risultati immagini per piazza grande arezzo 

Risultati immagini per piazza grande torre orologio
Foto: paesionline.it, visitarezzo.com, amarantomagazine.it