Villen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen Trequanda

Trequanda, liegt mit seiner stabilen walzförmigen Turm des Schlosses, auf einem Hügel zwischen dem Valdichiana und die Valle dell'asso, durch Wälder und Felder, die im Wechsel zwischen Weinbergen, Olivenhainen und Ackerland. Die ersten Siedlungen in der Gegend waren sicherlich Etrusker, wie archäologische Funde und Ortsnamen (Cennano, Sicille, Malcensis, ACE) belegt. Seine beherrschende Stellung dann fortgesetzt wurde von der Republik Siena-Lingerenza in Trequandine Fragen, bis 1255 verhängen das Land seine Zuständigkeit. Zur Zeit des Krieges zwischen Florenz und Arezzo das Schloss war die Zuflucht der Ghibellinen und 1309 wurde die Stadt Siena, die folgte das Schicksal bis die Belagerung und die Invasion der österreichischen Söldner Hispanics, die von der Signoria der Ärzte angestellt Länder besetzt, die zum Großherzogtum der Toskana zugelassen waren. Das Dorf ist umgeben von einer Stadtmauer mit fünf Bastionen und der Turm der Burg aus dem 12. Jahrhundert, steht auf dem Hauptplatz. Die Pfarrkirche der Heiligen Peter und Andrew wurde stattdessen von 1327 mit Plan des lateinischen Kreuzes erbaut. Auch sollte das Oratorium dedizierten zu St. Maria Schnee, besuchen Sie ein Fresko von der Sieneser Schule 400 Darstellung der Madonna mit Kind enthält. Unten unsere Auswahl an Ferienhäusern, Villen und Ferienwohonungen in der Nähe von Trequanda:

Keine Unterkunft mit den Suchkriterien eingegeben werden.