Villen, Ferienhäuser und Ferienwohnungen Cavriglia

Die ersten menschlichen Ansiedlungen in Cavriglia sind sehr alt, einige archäologische Funde der römischen und etruskischen Zeit Zeugen. Die Hänge der Monti del Chianti Cavrigliese Gebiet besetzte fast sicher von einer Römerstraße, verbunden mit dem Tal des Flusses Greve Valdarno durchzogen. Diese Präsenz wird in erster Linie durch die Anwesenheit, die Art und Weise, einige Gemeinden "segnavia" als Petrolo, San Giovanni, San Pancrazio und Gaville belegt. Im ältesten Teil des Dorfes, die Pfarrkirche St. Johannes der Täufer mit dem benachbarten Museum für sakrale Kunst. Außerhalb des Dorfes auf der anderen Seite, wir finden das Kloster s. Maria und im Schatten des alten Dorfes ist der Bahnhof, der Damm und die Kirche der St. Barbara.
Unten unsere Auswahl an Ferienhäusern, Villen und Ferienwohonungen in der Nähe von Cavriglia:

Keine Unterkunft mit den Suchkriterien eingegeben werden.